SEXUELL ÜBERTRAGBARE KRANKHEITEN

Liebe wird als „Funktion der Schleimhäute“ von dem deutschen Dadaisten Kurt Schwitters beschrieben. Sie ist natürlich viel mehr, aber sicher ist Sex auch wesentlicher Bestandteil der meisten Liebesbeziehungen.

Weil unsere Fortpflanzung und damit der Bestand der Menschheit an die Sexualität gekoppelt sind, haben bestimmte Krankheitserreger diesen normalen Teil des menschlichen Lebens als Möglichkeit ihrer eigenen Verbreitung identifiziert. So kann der Sexualkontakt ein Ausbreitungsweg etlicher ansteckender Erkrankungen sein.

Wir sind Ihre kompetenten Ansprechpartner wenn Sie Krankheitssymptome an den Geschlechtsorganen oder der umgebenden Haut feststellen.

Wir verfügen über alle diagnostischen Möglichkeiten zur Feststellung und die therapeutischen Möglichkeiten zur Behandlung sexuell übertragbarer Krankheiten.

Back to Top